Die LDP Riehen/Bettingen nominiert Daniel Hettich als Kandidat für die kommenden Wahlen in den Gemeinderat Riehen.

Riehen, 10. Mai 2017

Medienmitteilung

Die LDP Riehen/Bettingen nominiert Daniel Hettich als Kandidat für die kommenden Wahlen in den Gemeinderat Riehen.

An der gut besuchten Mitgliederversammlung der LDP Riehen/Bettingen vom 10. Mai 2017, haben die Mitglieder Daniel Hettich, 1960, einstimmig als Kandidaten für die kommenden Gemeinderatswahlen nominiert. Hettich, strebt die Nachfolge von Christoph Bürgenmeier an, der dann nach 24 Jahren Zugehörigkeit zum Gemeinderat nicht mehr zur Verfügung steht.

Daniel Hettich, Eidg. dipl. Schreinermeister, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern (17 Jahre und 22 Jahre). Er ist in Riehen aufgewachsen und hat im grünen Dorf seine Schulzeit und 1979 seine Berufsausbildung als Schreiner abgeschlossen.

Vor 18 Jahren entschied sich der Schreinermeister Daniel Hettich dafür, ein eigenes Unternehmen zu betreiben. Die Schreinerei Hettich ist heute ein gut verankertes und leistungsfähiges Unternehmen für Schreinerei- und Küchenlösungen mit Sitz und Produktion in Riehen. Hettich ist auch die Ausbildung wichtig und so absolvierte er stetig Weiterbildungen und ist heute Chefexperte des Gewerbeverbandes für den Schreinerberuf.

Seit 2014 ist Hettich für die LDP Riehen im Riehener Einwohnerrat und wurde 2016 in den Basler Grossen Rat gewählt. Als Fraktionspräsident der LDP Riehen stellt er seine Führungsqualitäten unter Beweis und seine zielgerichtete politische Karriere zeigt, dass Daniel Hettich die besten Voraussetzungen für das Exekutivamt eines Gemeinderates mitbringt.

In seiner Freizeit treibt Hettich gerne Sport. Er ist Leiter einer Laufgruppe des Turnvereins Riehen, TVR. Er ist aktiver Wintersportler und er beschäftigt sich zum Ausgleich leidenschaftlich mit der Restauration von Motorrädern.

Der in politischen und finanziellen Themen trittsichere Kandidat hat grosses Interesse an der Kandidatur und zeigt dafür auch viel Engagement.