Interpellation von Christoph Eymann: Gefährdete Durchführung von Schneesport-Lagern

Basel, 13. März 2018

Medienmitteilung

Nationalrat Christoph Eymann hat in Bern eine Interpellation eingereicht: „Gefährdete Durchführung von Schneesport-Lagern“

Nach dem Entscheid des Bundesgerichts, wonach Eltern für Klassenlager und andere Veranstaltungen der Schule ausserhalb des Schulhauses nur die Kosten für Verpflegung übernehmen müssen, ist die Zukunft solch wichtiger und wertvoller Veranstaltungen im Schulrahmen gefährdet. Erziehungsdirektor Conradin Cramer hat in der Tagesschau klar zum Ausdruck gebracht, dass Skilager und andere Schulveranstaltungen auch in Zukunft möglich sein müssen. Nationalrat Christoph Eymann hat in Bern eine Interpellation eingereicht, in welcher er den Bundesrat fragt, ob er zur Übernahme der Kosten bereit ist. Die LDP findet Klassenlager sehr sinnvoll und setzt sich im Bund und Kanton für deren Weiterbestand ein.

Text Interpellation: