„Die Bürgergemeinde hat Potenzial, weiter zu wachsen“

Basel, 23. Januar 2019

Medienmitteilung

„Die Bürgergemeinde hat Potenzial, weiter zu wachsen“, meint LDP Bürgergemeinderat Christoph Burckhardt. Deshalb verlangt er in einem neuen Vorstoss Anreize, damit auch mehr Schweizer das Basler Bürgerrecht erwerben.

Im Bereich der Einbürgerungen von Ausländern war in den vergangenen Jahren ein Anstieg an eingegangen Gesuchen zu verzeichnen. Die Einbürgerungskommission arbeite erfreulicherweise in zahlreichen Sitzungen daran, dass Personen, welche die Einbürgerungsvoraussetzungen erfüllen, innert nützlicher Frist eingebürgert werden, schreibt Burckhardt in seinem Auftrag an den Bürgerrat.

Handlungsbedarf bestehe aber im Bereich der Schweizer Bürgerrechtsbewerbenden. Dort nahmen die Gesuchszahlen zuletzt ab. In Basel gibt es zurzeit rund 37’500 Personen mit anderem Schweizer Bürgerort, die potenzielle Basler Bürger sind. Der Bürgerrat soll nun prüfen, ob und wie diese Bürger zum Stellen eines Einbürgerungsgesuchs bewegt werden können. Würden diese Personen gezielt angesprochen, könnte auch die Bürgergemeinde profitieren. Mittels Wachstum stärkt sie ihre politische Bedeutung. Vor allem aber würde man den besagten Personen ermöglichen, ihrer Verbundenheit zur Stadt Basel auf unkompliziertere Art und Weise Ausdruck zu verleihen.

Text Auftrag: Willkommensaktion 2.0